Katalonien

Spanien Immobilien kaufen

Catalunya (Catalunya, Catalunya, Catalonha) ist eine autonome Gemeinschaft (kat. Comunitat Autònoma) von Spanien, im Nordosten der Iberischen Halbinsel, zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen. Es ist Teil des historischen und kulturellen Bereichs des Fürstentums Katalonien (Kat., Principat de Catalunya). Offizieller Name - die Autonome Gemeinschaft Katalonien (cat Comunitat Autonoma de Catalunya, spanisch Comunidad Autónoma de Cataluña, aux Comunitat Autonoma de Catalonha ...). Die Fläche beträgt 32.114 km2. Die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft ist die Stadt Barcelona. Offizielle Sprachen - Katalanisch, Spanisch, Okzitanisch (Aran Sprache genannt). In Katalonien leben 7 512 381 Personen.

Im Norden grenzt Katalonien an Frankreich, im Süden an die Autonome Region Comunidad Valenciana (Valencia), im Westen grenzt es an Aragon. Der Osten von Katalonien wird vom Mittelmeer (die Länge der Küste ist 580 km) gewaschen. Katalonien hat 4 Provinzen: Barcelona, Girona, Lleida, Tarragona. Die Hauptstadt von Katalonien ist Barcelona. Die günstige geographische Lage förderte die Entwicklung der aktiven Handels- und Kulturbeziehungen Kataloniens mit anderen Staaten des Mittelmeers und Kontinentaleuropas. Derzeit leben in Katalonien mehr als 7,5 Millionen Menschen. Zur gleichen Zeit sind 2/3 der Bevölkerung in der Hauptstadt der Autonomie und den nächsten Vororten von Barcelona konzentriert (Bereich Metropolitana de Barcelona). Diese Zone zeichnet sich durch ein hohes Maß an Industrialisierung aus. Die industrielle Revolution in Katalonien begann Mitte des 19. Jahrhunderts. Daher ist es nicht verwunderlich, dass jetzt Katalonien den größten Beitrag zum BIP Spaniens (18,8%) leistet. In Bezug auf das Pro-Kopf-BIP ist Katalonien jedoch nur die vierte Region Spaniens. Die ersten drei Plätze belegen das Baskenland, Madrid und Navarra. Katalonien gab der Welt den Künstler Salvador Dali; Architekt Antonio Gaudi. In Barcelona lebte er einen jungen Pablo Picasso. Die Katalanen waren berühmte Musiker und Komponisten: Casals, Albeniz, Granados. Eine der besten Fußballmannschaften der Welt ist der Hauptstadtclub Barcelona.

Immobilie mieten Spanien

Dank der erstaunlichen Kombination von klimatischen und natürlichen Faktoren ist Katalonien der unbestrittene Touristenführer Spaniens. Im Sommer stürzen sich Menschen auf das Meer und die Sonne, im Winter gehen sie in die Berge, wo die Skizentren laufen. Wenn Sie zu dieser Geographie den berühmten katalanischen Jugendstil hinzufügen, dessen Symbole der Architekt Gaudi und seine weltberühmte Sagrada Familia (Sagrada Familia) in Barcelona sind; Denkmäler der alten Zivilisationen von Griechenland (Empuriès) und Rom (Tarragona); ein nationaler und 11 Naturparks von regionaler Bedeutung; freundliche Atmosphäre und leckeres Essen; Der größte in Spanien und der zweite Vergnügungspark in Europa; Verkehrsanbindung und ein gut ausgebautes Straßennetz, Sie werden ein Paradies für einen Touristen bekommen.

Die Länge der Küstenzone entlang der Geraden beträgt 500 km, aber aufgrund der Tatsache, dass sie von einer großen Anzahl von Kaps und Buchten durchschnitten wird, erreicht sie eine Länge von 754,8 km. Die kompliziertesten Umrisse der Küste sind im Cap de Creus (Kap Kreuze). An diesem Ort gibt es ein "Treffen" der Pyrenäen mit dem Mittelmeer.

Die Küste von Katalonien ist in 3 Teile unterteilt, von denen jeder einen eigenen Namen hat. COSTA BRAVA oder "Wild Coast" - die Küste der Provinz Girona. Es erstreckt sich von der Grenze mit Frankreich (Golf von Roses) nach Blanes. Dieser Teil der Küste ist bekannt für viele kleine Buchten und einsame Buchten. Die wichtigsten touristischen Zentren sind: Blanes, Lloret de Mar, Tossa de Mar, Platja d'Aro.

Immobilien kaufen Spanien

Die neue Touristenmarke "COSTA de BARCELONA - MARESME", was soviel wie "Der Strand von Barcelona" bedeutet, hat zwei Teile der Küste der Zentralprovinz von Katalonien vereint. Der erste ist nördlich von Barcelona und war früher als "Costa del Maresme" bekannt. Es hat eine gute Verkehrsanbindung und lange Sandstrände. Die berühmtesten Touristenzentren sind Maresme: Calella, Malgrat de Mar, Pineda del Mar, Santa Susanna. Der südliche Teil des heutigen "Strandes von Barcelona" war früher als "Costa del Garraf" bekannt. Es erstreckt sich vom Delta des Flusses Llobregat bis zur Grenze mit der Provinz Tarragona. Hier treffen flache, flache Strände auf kleine Buchten am Fuß des Garraf-Massivs. Das Haupttouristenzentrum ist Sitges.

Die Küste der Provinz Tarragona heißt Costa Daurada App. / Dorada - Kat., Was in der deutschen Übersetzung "Gold Küste" bedeutet. Der Titel ist leicht zu erklären. Lokale Strände zeichnen sich durch die charakteristische goldene Sandfarbe aus. Die am meisten entwickelten touristischen Zentren: La Pineda-Salou, Cambrils, El-Vendrell (Comaruga und Sant Salvador Bezirke). Zwischen den Städten Vila Seca und Salou befindet sich der zweite in Europa (nach dem französischen Disneyland) Vergnügungspark "Port Aventura. Costa Caribe».

An der katalanischen Küste gibt es zwei große Handelshäfen. Der Hafen von Barcelona hat eine Länge von 9 Km. Tarragona ist der zweitgrößte Hafen Kataloniens. Seine Kais erstrecken sich 5 km lang - bis zum Kap Salou.

Sand an den Stränden von Katalonien ist meist klein und golden, aber im Norden findet man oft Sand- und Kiesstrände. Es sollte auch bedacht werden, dass die Strände in Barcelona lose sind.


Fidalsa International Group hilft Ihnen beim Kauf, Vermietung, Mieten einer Immobilie in Spanien.

Immobilien in Spanien, Verkauf und Vermietung

Büro in Alicante
Büro in Torrevieja