Bilbao

Bilbao (Bilbo Baskisch, Spanisch Bilbao ...) - eine Stadt im Baskenland, im Norden von Spanien, das Verwaltungszentrum der Provinz Bizkaia. Die Gemeinde befindet sich im Stadtteil (komarki) Gran Bilbao. Mit einer Bevölkerung von mehr als 353.000 (Daten 2005) ist Bilbao die größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft des Baskenlandes.

Bilbao oder Bilbo (Bilbao, Bilbo) - die größte Siedlung und das Verwaltungszentrum der Provinz Bizkaia, sowie einer der größten Häfen des Landes. Die Stadt ist 30 km von der Küste entfernt, in der Nervion Mündung, aber seine Vororte und das Hafengebiet im Golf von Biskaya übersehen. In der Antike auf der Website von Bilbao ist ein Fischerdorf, aber die moderne Stadt wurde 15. Juni gegründet, 1300 von Don Diego López de Haro, der Herrscher von Biskaya. Reich und modern, mit einem attraktiven Business-Center umgeben von dunklen Slums und Fabriken Rauch ausstoßen, ist Bilbao nun in den Prozess der Wiederherstellung des Zusammenbruchs der traditionellen Industrien, die Ende des XX Jahrhunderts geprägt war. Plötzlich unrentabel berühmten Stahlwerke und Werften aktiv in Kongresszentren und Luxus-Eigentumswohnungen, Güterbahnhöfe gepflanzte Bäume und Chaos Küsten Docks und Lagerhallen umgewandelt in Boulevards und Einkaufszentren umgebaut werden. Die neue U-Bahn, der Flughafen und die Feier des 700.en Jahrestages der Gründung von Bilbao (2000) gab einen neuen Impuls für die Entwicklung der Stadt, die mit der bekannten Freundlichkeit Basken verspricht in naher Zukunft in Kombination, ist es zu einem der besten Ferienanlagen an der Nordküste von Spanien zu verwandeln.

Der Hauptanziehungspunkt ist die berühmte www.guggenheim-bilbao.es Bilbao Guggenheim Museum (Museo Guggenheim de Arte Contemporaneo, die größte Sammlung der Solomon R. Guggenheim Foundation). Dominiert wird das Yachthafen gegenüber der Universität von Deusto Gebäude wurde 1997 von Frank Gary ursprünglichen Entwurf gebaut und enthält jetzt eine reiche Sammlung von Kunstwerken des XX Jahrhunderts. Das Museum ist geöffnet von Donnerstag bis Sonntag (im Juli und August auch montags) von 10,00 bis 20,00, Ticket kostet 10,5 Euro, Sonderausstellungen - 12,5 Euro für Kinder unter 12 Jahren freien Eintritt. Im Westen des Museums sind weite Bereiche der alten Docks und Lagerbereiches Abandoybarra auch rekonstruierten aktiv in Übereinstimmung mit dem neuen Konzept. Es ist bereits möglich, das neue Einkaufszentrum Zubiarte, www.museobilbao.com Fine Arts Museum, Park Doña Casilda Iturrisa (Doña Casilda Iturrizar) und der in der Nähe Stadion, Maritimo de Bilbao Museum (beeindruckende Sammlung über die Geschichte des Hafens und Versand), sowie die neuesten Werft zu besuchen Die Stadt, im modernistischen Konferenzzentrum Euskalduna wieder aufgebaut.

Casco Viejo (Altstadt) liegt am östlichen Ufer des Flusses und hielt die wesentliche Elemente des historischen Erbes von Barcelona - (. XV c) Rathaus, grandiose Villen Viertel Negura, der gotischen Basilika Catedral de Santiago, elegante Arkaden der Plaza Nueva, San Kirche -Anton (XVII Jahrhundert.), das alte Viertel von El Arenal, die Kirche von San Vicente (XV-XVII Jahrhundert.), mit einem schönen Garten und einer Statue der Jungfrau Maria, Arriaga Theater gegenüber dem alten Bahnhof und der alten Café La Concordia in einer malerischen Straße Navarra. Verdienter Ruhm genossen Art Museum Euskal Museo Bilbao (Musa Basco, eine umfangreiche Sammlung von baskischen Archäologie, Ethnologie und Geschichte), die sich im Komplex des ehemaligen Klosters von San Andres in der Plaza Miquel de Unamuno. Es wird im Jahr 2007 eine separate Sitzung des neuen Museums für Archäologie Biskayyan, in dem alten Bahnhofsgebäude Lezama sie aus seiner Sammlung gemacht. An der Ausfahrt von Casco Viejo ist sicherlich lohnt sich, den alten Markt Art Nouveau Mercado de la Ribera am Ufer des Flusses zu besuchen, die die besten (und frisch!) Bietet Meeresfrüchte und gilt als einer der größten überdachten Märkte in Europa. In Casco Viejo sind viele Bars, Cafés und Restaurants konzentriert, die, für Spanien eine Seltenheit, um 2.00-2.30 arbeiten.

Wenn Sie überqueren den Fluss über eine Brücke zubizuri (Zubizuri) und Fuß drei Blocks zur Plaza Funikular die Start nimmt Bahn Archanda (1931) ist es möglich, an die Spitze des Berges (770 m) zu besteigen, die einen schönen Blick auf die Stadt, den Flughafen und der Ozean. Unten kann schon kommen zu Fuß, durch malerische Vorstadt vorbei, wo Luxus alte Villen mit der Erfindung kombinieren eher schlecht Städter, schmücken ihre Häuser manchmal sehr ungewöhnlich. Das alte Viertel von Getxo (Guetxo) liegt an der Mündung des Nervión und den Gästen viele Paläste und Luxusvillen gebaut prosperierenden Einwohner von Bilbao in den späten XIX zeigen kann - Anfang XX Jahrhunderts, sowie Brücke, gebaut unter dem Projekt Eiffel und verbindet sich mit dem Arbeitsbereich von Getxo Portugalete.

15 km vom Zentrum von Bilbao im Norden ist ein beliebter Strand Stadtteil Sopelana (es gibt auch einen „wilden“ Strand und in der Umgebung von Playa de Ametara ist ein FKK-Bereich). 30 km südöstlich von Bilbao beginnen Naturpark Land Urquiola, bedecken die Hänge eines grünen Bergkette Durangesado (höchster Punkt - Berg Amboto, 1330 m).


Fidalsa International Group hilft Ihnen beim Kauf, Vermietung, Mieten einer Immobilie in Spanien.

Immobilien in Spanien, Verkauf und Vermietung

Büro in Alicante
Büro in Torrevieja